Design by TWT & Design

                   Veröffentlichungen - Publikationen - Dr. sc. hum. Monika Brunner, Dipl. Psych.

Brunner M, Trenkle B.

Möglichkeiten der Behandlung der Sprechangst nach Charles von Riper und Milton Erkison: Prinzipien und Techniken. In: Lotzmann G (Hrsg): Sprechangst in ihrer Beziehung zu Kommunikationsstörungen.

Marhold, Berlin 1986: 190-205

 

Brunner M, Wirth G.

Verspätete Ausbildung der Hemisphärendominanz einhergehend mit einer seltenen Form der Sprachentwicklungsverzögerung,

Laryngol Rhinol Otol (Stuttg). 1986 Apr;65(4):238-41

 

Brunner M, Stellzig A, Decker W, Strate B, Komposch G, Wirth G, Verres R.

Video-Feedback-Therapie mit dem flexiblen Nasopharyngoskop

Fortschr Kieferorthop. 1994 Aug;55(4):197-201

 

Brunner M,Stellzig A,Strate B,Komposch G,Wirth G.

Nutzung des visuellen Wahrnehmungskanals inder Sprachtherapie bei Patienten mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten. In: M. Gross (Hrsg.): Aktuelle phoniatrisch-pädaudiologische Aspekte 1994.

RGV-Verlag, Berlin 1995:81-82

                                                        

Brunner M, Steller F, Wirth G.

Differentialdiagnose ”Psychogenes Stottern” und ”Klassisches Stottern”, 81-83. In: M. Gross (Hrsg.): Aktuelle phoniatrisch-pädaudiologische Aspekte 1995,

RGV-Verlag, Berlin 1996:116-117.

 

Brunner, M, Stellzig A, Decker W, Komposch G, Wirth G.

Neue Wege in der Sprachtherapie bei Lippen-Kiefer-Gaumenspalten,

Sprache-Stimme-Gehör 1996 20:116-122

 

Brunner. M, Decker W, Stellzig A.  

Nonverbale Stimulation der Gaumensegelaktivität, 114-117

In: Gross, M. , U. Eysholdt (Hrsg):  Aktuelle phoniatrisch-pädaudiologische Aspekte 1996.

RGV-Verlag, Berlin 1997: 1114-116

 

Möhring L, Brunner M, Decker W, Spielberger C, Treptau U.

Zusammenhang zwischen dichotischem Hören und auditiver Merkspanne bei Kindern mit Rechtschreibproblemen, 110-112, In: Gross, M., U. Eysoldt (Hrsg): Aktuelle phoniatrisch-pädaudiologische Aspekte 1996.

RGV-Verlag, Berlin 1997:110-111

 

Beck Ch, Brunner M, Müller L, Schreiber S, Stellzig A.

Eltern-Kind Gruppen zur logopädisch-psychologischen Frühbetreuung von Patienten mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten. In: Pahn, J und A. Lamprecht-Dinnesen (Hrsg): Frühförderung im Alter von 0 bis 3 Jahren Baumgart, Hannover 1997

Brunner M, Dierks  A, Seibert A.

Normierung eines computergestützten Screening-Verfahrens zur auditiv/kinästhetischen Wahrnehmungstrennschärfe, In: Gross, M. (Hrsg.): Aktuelle phoniatrisch-pädaudiologische Aspekte 1997/1998,

Median Verlag, Heidelberg 1998: 319-322

 

Brunner M, Seibert A, Dierks A, Körkel B.

Heidelberger Lautdifferenzierungstest (H-LAD). Prüfung der auditiv-kinästhetischen Wahrnehmungstrennschärfe zur Differenzierung der Ursachen bei Lese-Rechtschreibschwäche, CD-Rom mit Auswertungsprogramm und Testhandbuch.

Westra – Elektroakustik, Wertingen 1998

 

Dierks A, Seibert A, Brunner M, Körkel B, Haffner J, Strehlow U, Parzer P, Resch F.

Testkonstruktion, -analyse und Erprobung des Heidelberger Lautdifferenzierungstests zur auditiv-kinästhetischen Wahrnehmungstrennschärfe.

Z Kinder Jugendpsychiatr Psychother. 1999 Feb;27(1):29-36 

 

Brunner M, Stellzig A, Decker W, Pröschel U, Komposch G.

Biofeedback therapy of velopharyngeal insufficiency in cleft palate patients, In: Dejonckere Ph & Peters H. (Ed) Communication and its disorders: A science in progress.

Nijmegen University Press 1999 : 561-564

 

Brunner M, Stellzig A, Pröschel U, Komposch,G.

Vier-Phasen-Biofeedback bei funktioneller velopharyngealer Insuffizienz.

In: Gross, M., Kruse, E. (Hrsg.): Aktuelle phoniatrisch-pädaudiologische Aspekte 2000/2001,

Median Verlag, Heidelberg, 2001  Bd.8: 146-150

 

Brunner M, Pfeiffer B, Schlüter K, Steller F, Möhring L, Heinrich I, Pröschel U.

Heidelberger Vorschulscreening zur auditiv-kinästhetischen Wahrnehmung und Sprachverarbeitung, (HVS). CD-Rom und Testhandbuch zur Testanweisung und Auswertung.

Westra Elektroakustik GmbH, Wertingen 2001

 

Brunner M, Pfeiffer B, Schlüter K, Möhring L, Pröschel U.

Heidelberger Screening zur auditiv-kinästhetischen Sprachverarbeitung im Vorschulalter. In: Gross, M., Kruse, E. (Hrsg.): Aktuelle phoniatrisch-pädaudiologische Aspekte 2001/2002,

Median Verlag, Heidelberg, 2002 Bd. 9: 84-86

 

Feldhusen, F. Möhring, L. Brunner, M Troost, J. Spielberger, C., Braun-Frank, L. Schoenfelder, D. Mansman, U. Pröschel, U.

Zur Verwendbarkeit von unterschiedlich schwierigem Sprachmaterial in der audiologischen Diagnostik Von Wahrnehmungsstörungen

In: Gross, M., Kruse, E. (Hrsg.): Aktuelle phoniatrisch-pädaudiologische Aspekte, 2001/2002.

Median Verlag, Heidelberg, 2002 Bd.9: 207-211

,

Brunner, M., Pfeiffer, B., Heinrich, C., Pröschel, U.

Besteht ein Zusammenhang von Hör-, Sprech-, Sprachstörungen im Vorschulalter mit auditiven Wahrnehmungs- und Sprachverarbeitungsstörungen? In: Gross, M., Kruse, E. (Hrsg.): Aktuelle phoniatrisch-pädaudiologische Aspekte 2002/2003,

Median Verlag, Heidelberg, 2002 Bd.10: 349-352

 

Feldhusen F, Brunner M. Troost J, Pröschel U.

Vokaldifferenzierung – ein Kriterium in der Diagnostik Von Lese- Rechtschreibstörungen? In: Gross, M., Kruse, E. (Hrsg.): Aktuelle phoniatrisch-pädaudiologische Aspekte, 2002/2003,

Median Verlag, Heidelberg, 2002 Bd. 10:346-348

 

Brunner M; Schöler H.

HASE. Heidelberger Auditives Screening der Einschulungsuntersuchung.

Westra Elektroakustik GmbH, Wertingen 2002 .

 

Brunner M, Troost J, Pröschel U.

Gibt es Zusammenhänge zwischen den sprachanalytischen Leistungen im Heidelberger Vorschulscreening (HVS) und den Lese-Rechtschreibstörungen zwei Jahre später? In: Gross, M., Kruse, E. (Hrsg.): Aktuelle phoniatrisch-pädaudiologische Aspekte, 2003/2004,

Verlag videel, Niebüll, 2003 Bd.11: 307-312

 

Brunner M, Troost J,  Pfeiffer B, Pröschel U.

Heidelberger Vorschulscreening zur auditiv-kinästhetischen Wahrnehmung und Sprachverarbeitung, (HVS). Testhandbuch Teil 2: Testkonstruktion und Analyse.

Westra Elektroakustik GmbH, Wertingen. 2003

 

Möhring L, Schöler H, Brunner M, Pröschel U.

Zur Diagnostik struktureller Defizite bei Lese-Rechtschreib-Störungen in der klinischen Arbeit: Beziehungen zwischen verschiedenen Leistungsindikatoren.

Laryngorhinootologie. 2003 Feb;82(2):83-91

 

Feldhusen F, Brunner M, Heinrich Ch, Pröschel U.

Untersuchung zur Anwendbarkeit des Sprachverständnistests für komplexe syntaktische Strukturen (nach Bishop) bei Grundschülern. In: Gross, M., Kruse, E. (Hrsg.): Aktuelle phoniatrisch-pädaudiologische Aspekte 2003/2004,

Verlag videel, Niebüll 2003 Bd.11: 190-193

                                                              

Brunner M, Georgopoulou A, Verres R, Muessig E.

Probleme und Bewältigungsverhalten von Jugendlichen mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalte. Die Sicht der Jugendlichen und ihrer Mütter im Vergleich.

Psychother Psychosom Med Psychol. 2004 Nov;54(11):423-30

 

Brunner M, Feldhusen F, Dockter S; Pröschel U.

Differentialdiagnostische Kriterien zur Unterscheidung verschiedener Formen der funktionellen velopharyngealen Insuffizienz. In: Gross, M., Kruse, E. (Hrsg.): Aktuelle phoniatrisch-pädaudiologische Aspekte 2004/2005, 

Verlag videel, Niebüll, 2004 Bd. 12: 205-209

 

Brunner M.

Der "Heidelberger Lautdifferenzierungstest" HLAD und das "Heidelberger Vorschulscreening" HVS zur Erfassung der auditiv-kinästhetischen Wahrnehmung und Sprachverarbeitung im Schul- und Vorschulalter.

Wahr-Nehmen 2004  2: 30-37

 

Troost J, Brunner M, Pröschel U.

Validität des Heidelberger Vorschulscreenings zur auditiv-kinästhetischen Wahrnehmung und Sprachverarbeitung.

Diagnostica, 50, (4), pp. 193-201. 2004.

 

Feldhusen F,  Möhring L, Brunner M, Troost J, Spielberger C, Braun-Frank L, Schoenfelder D, Pröschel U.

Audiologische Diagnostik bei Kindern. Verwendbarkeit von unterschiedlichem Sprachmaterial.

HNO. 2004 Feb;52(2):156-61

 

Dockter S, Feldhusen F, Brunner M, Pröschel U.

Heidelberger Lautdifferenzierungstest (H-LAD); Ermittlung von Normen für Klassenstufe 3. In: Aktuelle phoniatrisch-pädaudiologische Aspekte 2004/2005 (Hrsg: Gross M, Kruse E),

Verlag videel, Niebüll 2004  Bd. 12: 352-354

 

Feldhusen F, Brunner M, Heinrich Ch, Pröschel U.

Weiterentwicklung des Vokaldifferenzierungstests für die Diagnostik bei Lese-Rechtschreibstörungen. In: Aktuelle phoniatrisch-pädaudiologische Aspekte 2004/2005 (Hrsg: Gross M, Kruse E),

Verlag videel, Niebüll Bd. 2004 12: 349-351

 

Brunner M, Pfeiffer B, Pröschel U.

Entwicklung und Erprobung des Heidelberger Vorschulscreenings zur auditiven Wahrnehmung und Sprachverarbeitung (HVS),

Folia Phoniatr Logop. 2005 Jan-Feb;57(1):48-58

 

Brunner M, Stellzig A, Verres R, Pröschel U, Komposch G.  

The effect of nasopharyngoscopic biofeedback therapy in patients with cleft palate and velopharyngeal dysfuction.

Cleft Palate Craniofac J. 2005 Nov;42(6):649-57

 

Brunner M, Lozano G, Pröschel U.

Stottern/ Poltern oder Asperger Syndrom? In: Aktuelle phoniatrisch-pädaudiologische Aspekte 2005/2006 (Hrsg: Gross M, Kruse E),

Verlag videel, Niebüll Bd. 13, 2005:

 

Dockter S, Feldhusen F, Brunner M, Pröschel U.

Auditive Wahrnehmung: Normwerte für Klassenstufe 1. In: Aktuelle phoniatrisch-pädaudiologische Aspekte 2005/2006 (Hrsg: Gross M, Kruse E).

Verlag videel, Niebüll 2005 Bd. 13:

 

Brunner M, Schach C, Pröschel U.

Belastungsprofile der Eltern von Patienten mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten. In: Aktuelle phoniatrisch-pädaudiologische Aspekte 2006 (Hrsg: Gross M, Kruse E),

Verlag videel, Niebüll Bd. 14,2006:77-80

 

Dockter S. Brunner M. Pröschel U.

Das Belastungserleben durch Hör- und Sprachauffälligkeiten bei Spaltpatienten. In: Aktuelle phoniatrisch-pädaudiologische Aspekte 2006 (Hrsg: Gross M, Kruse E),

Verlag videel, Niebüll Bd. 14,2006:81-83

 

Molter B, Brunner M,  Pröschel U.

Sprachverarbeitungsprofile im Heidelberger Vorschulscreening.

In: Aktuelle phoniatrisch-pädaudiologische Aspekte 2006 (Hrsg: Gross M, Kruse E),

Verlag videel, Niebüll Bd. 14, 2006

 

Brunner M,  Troost J,  Pröschel U.

Zusammenhang zwischen sprachanalytischen und artikulatorischen Leistungen im Vorschulalter und dem Schriftspracherwerb.

In: BVL Legasthenie, Hrsg. Schulte-Körne,

Winkler Verlag, Bochum 2007:15-24

 

Brunner M.

„Schuster bleib bei Deinem Leisten“.

HNO. 2007 Apr;55(4):241-4

 

Brunner M, Hornberger C.

Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen (AVWS): Drei Thesen zu Diagnosestellung und Therapie.

HNO. 2007 May;55(5):331-2

 

Feldhusen F, Brunner M, Heinrich Ch, Pröschel U.

Untersuchung zur Anwendbarkeit des „Sprachverständnistests für komplexe syntaktische Strukturen“ bei 6 bis 8jährigen Grundschülern,

HNO. 2007 Sep;55(9):729-36

 

Brunner M,  Dockter S, Pröschel U, Plinkert  P, Komposch G, Müssig E.

Formen der velopharyngealen Dysfunktion bei Spaltpatienten.

HNO. 2007 Nov;55(11):851-7

 

Brunner M

Das Heidelberger Vorschulscreening zur auditiven Wahrnehmung und Sprachverarbeitung (HVS) in der logopädischen Diagnostik.

Forum Logopädie 2007 5:21:12-21

 

Brunner M, Baeumer C, Dockter S, Feldhusen F,  Plinkert P, Proeschel U.

Heidelberg Phoneme Discrimination Test (HLAD): Normative Data for Children of the Third Grade and Correlation with Spelling Ability.

Folia Phoniatr Logop. 2008;60(3):157-61.

 

Muessig E, Komposch G, Brunner M.

Prädiktoren für die Compliance in der kieferorthopädischen Behandlung. Gesundheitswesen , vol. 70, no. 3, pp. 164-169, 2008

 

Diedler J, Pietz J, Brunner M, Hornberger C, Bast T, Rupp A.

Auditory processing in children with language-based learning problems: a magnetocephalograhy study.

Neuroreport. 2009 Jun 17;20(9):844-8.

 

Müssig E Schenk A, Lux, ChJ; Brunner M.

Mundgesundheitsspezifische Belastung bei Eltern von Kindern mit orofazialen Spaltbildungen: ein Indikator für allgemeine elterliche Belastung Gesundheitswesen 2010; 72(10): 714-721

 

 

Muessig E, Schenk A, Lux Ch, Brunner M.

Brunner M, Baeumer C, Rosenauer K, Scheller H, Plinkert P.

Die Bedeutung der Lautdiskrimination für eine Rechtschreibstörung in den Klassenstufen eins bis sechs.

Z Kinder Jugendpsychiatr Psychother. 2010 Nov;38(6):439-4

 

Brunner M, Waibel Ch.

Sprachspiele zur auditiven Wahrnehmung und Sprachverarbeitung im Vorschulalter. Aufbauend auf dem Heidelberger Vorschulscreening zur auditiven Wahrnehmung und Sprachverarbeitung.

Schulz-Kirchner Verlag, Idstein, 2011.

 

Diercke K, Ollinger I, Bermejo JL, Stucke K, Lux ChJ, Brunner M.

Dental fear in children and adolescents: a comparison of forms of anxiety management practised by general and paediatric dentists.

Int J Paediatr Dent. 2012 Jan;22(1):60-

 

Diercke K, Bürger GD, Bermejo JL, Lux ChJ, Brunner M.

The management of dental anxiety and the impact of psychosomatic factors on dentistry. –Is recent scientific research translated into German dental practices?

J Health Psychol. 2012 Dec 6. [Epub ahead of print

 

Brunner M.

Heidelberger Vokallängendifferenzierungstest (HVT).

Westra ElektroAkustik GmbH, Binswangen 2012

 

Brunner M, Stuhrmann N.

Phonemdiskrimination und Rechtschreibschwäche. Ist der Zusammenhang geschlechtsspezifisch?

HNO. 2013 Jan;61(1):65-70.

 

Brunner, M., P. Plinkert, and N. Chr Stuhrmann. "Der „Heidelberger Vokallängendifferenzierungstest “Testentwicklung, Validierung und Normierung." Sprache· Stimme· Gehör 39.01 (2015): e5-e11.